voestalpine Laborgebäude BG40

  • Innovationscenter für metallkundliche Analytik, Oberflächenanalytik sowie Forschung und Entwicklung für Kaltbandveredelung
  • besonders hohe Anforderung an Luftqualität, Versorgungssicherheit und Mitarbeiterschutz
  • Beheizung: Heißwasserumformeranlage und Dampfkondensator
  • Kühlung: zwei wassergekühlte Kompressionskältemaschinen
  • Für Rückkühlung der Kälteanlagen und zur energiesparenden Direktkühlung wird gefiltertes Donauwasser verwendet
  • Klimatisierung: sechs Lüftungsanlagen
  • Medienversorgung: acht verschiedene Reingase, Druckluft, Reinstwasser, Trink- und Brauchwasser
  • Kunde voestalpine Stahl GmbH, Linz